Apartment | 2 bedrooms | sleeps 4

Key Info
  • Beach / lakeside relaxation
  • Nearest beach 18 km
  • Not suitable for children
  • No pets allowed
  • Private garden

Gemütliche, ruhige Ferienwohnung im Pinienwald mit riesigem Garten und Tieren.Großzügiges Wohn- Ess- & Schlafzimmer mit Kamin und Fernsehen sowie Schlafraum mit zwei Betten, Bad und vollausgestatteter Terrasse mit Grill und Planschbecken für Kinder im Garten. 18 Minuten zum Meer. Und wenn gewünscht, gerne mit Familienanschluss.

In unsere beiden schönen Appartements in Brach, mitten in Pinienwäldern die Ruhe genießen und nur wenige Autominuten bis zur lebendigen Atlantikküste. Vor der Küste liegt dazu noch ein großer Süßwassersee und alles bietet ausgezeichnete Bedingungen für einen tollen Familienurlaub. Ein Stück Frankreich, das nur auf Sie und Ihre eigene Entdeckungsreise warten. Spüren Sie die Vielfältigkeit Frankreichs, den feinen Sandstrand, das Meer, die Wellen, die Dünen, die Pinienwälder, den Wind... All dies läßt Sie den Alltag vergessen.

Wer seine Ruhe haben möchte, kann sich ungestört in die Ferienwohnung zurückziehen. Wer Lust hat kann aber jederzeit mit uns auf der Terrasse oder im Garten plauschen und Kaffee trinken.

Size Sleeps up to 4, 2 bedrooms
Nearest beach Lacanau Ocean 18 km
Will consider Long term lets (over 1 month), Short breaks (1-4 days)
Notes No pets allowed, No smoking at this property

Features and Facilities

Pool Children's pool
General Central heating, Wi-Fi available
Rooms 2 bedrooms, 1 bathrooms of which 1 Family bathrooms
Furniture 1 Sofa beds, Single beds (2), Dining seats for 4, Lounge seats for 2
Other Towels provided
Outdoors Balcony or terrace, Private garden
Access Parking

The Aquitaine/Dordogne region

Urlaub an der Atlantikküste! Brach ein kleines verschlafenes Örtchen kurz vor Lacanau Ocean. Hier haben Sie noch die Möglichkeit, die ursprüngliche Lebensart der Franzosen kennen- und lieben zu lernen. Hier ist Frankreich noch Frankreich!

Die atlantische Küste erstreckt sich über 250 Kilometer, davon sind 140 Kilometer feiner Sandstrand. Die Einheimischen leben hier größtenteils von dem Weinanbau in der weltweit bekannten Weingegend "Médoc", der Landwirtschaft, der Muschel- und Austernzucht, Industrie gibt es nicht.

Bordeaux ist die Hauptstadt von Aquitanien und liegt zwischen dem Atlantik und den Pyrenäen. Bordeaux besitzt eine ehemalige Stadtmauer und innerhalb eine beeindruckende historische Altstadt. Die französische Metropole ist mit seinem Hafen für den Verkehr und den Handel ein wirtschaftlich überaus wichtiger Standort. Bordeaux steht der UNESCO-Liste der Weltkulturgüter. Diese Eintragung ist die ultimative Anerkennung des einmaligen Wertes der Kulturgüter dieser Stadt, die sich im Laufe der Jahrhunderte modernisierten, ohne jedoch an Harmonie und architektonischer Schönheit einzubüßen. Bordeaux ist die erste Stadt mit einem so umfangreichen Denkmalschutzbereich, der 1 810 ha umfasst, somit, also fast die Hälfte der Stadt zwischen den Boulevards und der Garonne.

Le Médoc wurde nach der bekannten Weinbauregion nördlich von Bordeaux benannt, es ist eines der ältesten Weinbaugebiete überhaupt. Das Weinanbaugebiet Bordeaux - Médoc & Haut-Medoc erstreckt sich nordwestlich der Stadt Bordeaux entlang der Gironde bis fast zu ihrer Mündung in den Atlantik. Hier werden auf über 15.000 Hektar fast ausschließlich Rotweine produziert.

Bordeaux

Der Atlantischen Ozean und die Ferienorte Carcans und Lacanau ziehen Bade- und Wassersportfreunde an und bieten ausgezeichnete Bedingungen für einen Familienurlaube. Auch liegt der Nachbarort Maubisson an einem großen Süßwassersee. Diese vielen Sandstrände sind ideal für Kinder, während Surfer in der kräftigen Brandung des Ozeans optimale Spots vorfinden. Für Radsportler geben unzählige Fahrradwege durch den Kiefernwald, auch Tennis-, Golf- und Reitfans kommen hier auf ihre Kosten.

Die Region strahlt mit einem überdurchschnittlichen Sonnenschein von mehr als 2000 Stunden im Jahr. Vorherrschend sind warme und lange Sommer und milde Winter, die Durchschnittstemperatur erreicht 13 Grad Celsius. An der Küste herrscht immer ein angenehmer Wind. Durch die Ungezwungenheit und Freundlichkeit der Einheimischen findet man sehr schnell Kontakt zu Ihnen und auch zu den dort Urlaub machenden französischen Touristen.

Das wichtigste jedoch: Es gibt keine Hotelhochburgen! Unverbauter, freier Blick über Strand und Meer entlang der gesamten Küste. Außergewöhnliche Lichtverhältnisse und Sonnenschein und es ist hier auch eine Stunde länger hell, als bei uns.

Und auch das Hinterland bietet vielseitige Ausflugsmöglichkeiten: z.B.: einen Abstecher ins Périgord, Wiege der Vorgeschichte (Grotte von Lascaux) und idyllische Kulturlandschaft mit unzähligen mittelalterlichen Burgen und Dörfern. Sie könnten auch eine Fahrt nach Cognac oder ins Land der Musketiere unternehmen, um einen Armagnac zu probieren.