Houseboat | 1 bedrooms | sleeps 4

Key Info
  • Great for children of all ages
  • Car not necessary
  • Pets welcome

Enjoy British Lifestyle! Gleiten Sie im Tempo eines Joggers vorbei an saftigen englischen Wiesen und durch sanfte Hügellandschaften - vorbei an duftendem Weißdorn und leuchtend roten Fuchsienhecken. Das manuelle Bedienen der Schleusen auf dem Weg bereitet besonderes Vergnügen. Ist Ihnen nach Pause? Dann parken Sie vor einem Pub oder picknicken, wo immer es Ihnen gefällt. Und Warwick, Stratford-upon-Avon, Oxford oder Edinburgh ... sie liegen an Ihrem Kanal! Für die Narrowboats benötigen Sie keinen Bootsführerschein

Size Sleeps up to 4, 1 bedrooms
Will consider Corporate bookings, Long term lets (over 1 month)
Access Car not necessary
Nearest travel links Nearest airport: Bristol
Family friendly Great for children of all ages
Notes Pets welcome, Yes, smoking allowed

Features and Facilities

General Central heating, TV, CD player, Wi-Fi available
Utilities Cooker, Fridge, Freezer
Rooms 1 bedroom, 2 bathrooms of which 1 Family bathrooms and 1 Shower rooms
Furniture 2 Sofa beds, Double beds (1), Dining seats for 4, Lounge seats for 4
Other Linen provided, Towels provided
Access Secure parking

The West Country region

THE QUEEN'S COUNTRY MIT DEM HAUSBOOT ENTDECKEN

Sightseeing aus einer ganz neuen Perspektive

Die Inland Waterways - das englische Netz der Binnenwasser-straßen - bietet eine einzigartige Möglichkeit, England, Schott-land und Wales kennen zu lernen. Mit modernen Hausbooten in Form der klassischen Narrowboats, ausgerüstet mit Pütt un Pann, mit Heizung, Bad und bequemen Betten, bietet diese Art des Reisens einen großartigen Zugang zu Land und Leuten.

Die Kanäle stammen aus der Zeit der industriellen Revolution und dienten seinerzeit dem Transport von Kohle, Erzen und Waren von den Seehäfen und den Minen im Binnenland zu den aufstrebenden Industriezentren. Die Nadelöhre dieses Systems, die Schleusen, gaben das Maß von 72 Fuß in der Länge und 7 Fuß in der Breite vor, das bis heute das Erscheinungsbild der Boote prägt und ihnen zu ihrem Namen verhalf: Narrowboats.

Heute werden die Kanäle und Boote ausschließlich für Freizeit und Tourismus genutzt. Narrowboatfahren bedeutet, dass man durch beschauliche Dörfer fährt, in historischen Städten wie Warwick, Chester oder Oxford anlegt und sprühende Metropo-len wie Edinburgh, London, Birmingham und Manchester besucht. Auf dem Weg durchquert man entspannt die maleri-schen, englischen Landschaften, lernt in kilometerlangen Tunneln das Fürchten und fährt mittels Schleusen die Hügel rauf und runter. Kleine Attraktionen wie historische oder hochmoder-ne Schiffshebewerke und Aquädukte ergänzen das Programm.

Vor der Abfahrt erhält man eine Einweisung in das Fahren der Boote. Die Pinnensteuerung und der über 1-Hebel-Schaltung zu bedienende Motor ermöglicht einfaches Manövrieren, das auch Neulinge nach kurzer Zeit beherrschen. Die vielen Schleusen sind ein immer wiederkehrender Grund zur Freude: sie funktio-nieren alle im old-fashioned-way - also per Handbetrieb - und verlässt man eine, freut man sich schon auf die nächste.

Die Reiseroute gestaltet man ganz nach den eigenen Bedürfnis-sen – wir beraten Sie gern. Bei der Wahl der Tour sind Kriterien wie Anzahl der Schleusen, tägliche Fahrtzeit und Sehenswür digkeiten, aber auch der Anspruch an Idylle, Freizeit und Shop-pingangeboten ausschlaggebend. Ob Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben scheint oder moderne Metropolen - ob Tea-Time oder Pub, Tradition oder Szene - all das ist England und all das findet sich an den Ufern eines Kanals!

- ein Bootsführerschein ist nicht erforderlich!

- Vertrag in deutscher Sprache - auch das Kleingedruckte

- Bezahlung in Euro - keine Auslandsüberweisungen

- Ansprechpartner in Hamburg

Bath

Von folgenden Basen kann Ihre Tour starten:

Falkirk (Schottland)

Chirk (Wales)

Acton Bridge (Liverpool / Manchester)

Stoke on Trent (Manchester)

Stoke Prior (Birmingham)

Napton (Birmingham / London)

Ely (Cambridge)

London

Bradford upon Avon